Thermographie

Flüge mit Wärmebildkamera.

Erkennen und lokalisieren von Kältebrücken an Gebäuden.

 Kontrolle von PV Anlagen  und Hochspannungsleitungen.

Rehkitzrettung.

Kontrolle einer PV Anlage.

Funktioniert Ihre PV Anlage fehlerfrei?

Fehler bei der Produktion, Beschädigungen bei der Lieferung, unsachgemäße Installation oder andere Faktoren können zu Leistungseinbußen oder Sicherheitsproblemen führen. Auch Witterungseinflüsse können zu Schäden an Ihrer Anlage führen. So können Blitz- oder Hagelschlag, Schneelast, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen zu Schäden führen, die ebenfalls den Ertrag der Anlage mindern.

Um Schäden und finanziellen Verlusten vorzubeugen  hat sich die Untersuchung mittels Thermographie, als sehr effektiv erwiesen. Bei Anwendung dieser Messmethode lassen sich unter anderem folgende defekte lokalisieren.

Zellbrüche innerhalb eines Moduls

Hot-Spots

defekte Bypassdioden

 

nicht angeschlossene Strings

Einfluss von Feuchtigkeit / Delamination

Haarrisse

Ablösungen von Zellverbindungen

Brandgefahren

falsche Verkabelung

Wann ist eine Thermographie empfehlenswert?

Grundsätzlich empfiehlt es sich eine Thermographie nach Installation der Anlage durch einen unbeteiligten Dritten durchführen zu lassen um etwaige Mängel sofort sichtbar zu machen. Desweiteren ist es ratsam im Rahmen von Wartungskontrollen diese durchzuführen. In jedem Fall sollte sie vor Ablauf der Produktgarantie durchgeführt werden um defekte reklamieren zu können. Mit unseren Wärmebildkameras lokalisieren wir viele Schwachstellen.

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.